Baumpflanzung und Feier

Untersee

7 x Gold und 7 Lebensbäume, 13 x Silber, 8 x Bronze
28 Jugendliche holten ihre verdienten Auszeichnungen ab

Am 27. April 2019 führte der Kodex-Verein Untersee seine jährliche Baumpflanzung und Kodex-Feier durch. 5 jugendliche Gold-Absolventen, welche während der letzten 3 Jahre nach den Regeln des Kodex-Programms erfolgreich auf Suchtmittel verzichtet hatten, trafen sich mit Forstwart Sandro Sprenger vom Forstbetrieb Seerücken-Rhein zur Baumpflanzung in Klingenzell im Wald der Kirchgemeinde Untersee-Rhein in der Nähe der Pilger-Grotte. Auch 2 Väter, welche ihre Kinder bei der Pflanzung vertraten, waren mit dabei und als Vertreter der Kirchgemeinde war Thomas Holenstein vor Ort. Nach einer kurzen Einführung in die Bedeutung des Ortes und des Waldes durften die Gold-Absolventen unter der fachkundigen Anleitung des Forstwartes und mit Unterstützung von Vorstandsmitgliedern je eine Eibe pflanzen. Die Jungbäume sind Teil des Biodiversitätsprogramms des Forstreviers Seerücken und wurden dem Kodex-Verein vom Forstrevier zur Verfügung gestellt. Sie tragen zur Wiederaufforstung dieses, vom Sturm schwer beschädigten, Waldabschnitts bei. Die 7 erfolgreichen Gold-Absolventen sind: Dominic Gehriger aus Ermatingen, Luca Malisan aus Kaltenbach, Sandy Murbach aus Steckborn, Yannic Plüer aus Ermatingen, Pascal Ribi aus Ermatingen, Andrea Stauffer aus Rheinklingen sowie Marc Studerus aus Berlingen.

Direkt nach der Baumpflanzung fand in der Aula der Sekundarschule Eschenz die Kodex-Auszeichnungs-Feier statt. Im Rahmen dieser Feier konnte die Präsidentin Reana Gröbli die 7 Gold-Auszeichnungen, 13 Silber-Auszeichnungen sowie 8 Bronze-Auszeichnungen verleihen. Die Feier wurde musikalisch von Céline Gehriger mit Gesang und Klavierspiel wunderschön umrahmt.