Baumpflanzung des Kodex Vereins Frauenfeld

Frauenfeld

Am Samstag, 04.05.2019 durften 11 erfolgreiche Teilnehmer des freiwilligen Sucht-Präventionsprogrammes des Kodex als Zeichen des Abschlusses auf dem Seerücken eine Ahorn im Wald setzen.

Unter der kundigen Anleitung des zuständigen Revierförsters Stefan Bottlang beteiligte sich jeder Teilnehmer mit der Pflanzung an der Wiederaufforstung einer Waldparzelle, welche von einem Sommergewitter im 2017 arg in Mitleidenschaft gezogen wurde. Der gepflanzte Baum ist ein Symbol, dass der gelernte verantwortungsvolle Umgang mit Suchtmitteln eine solide Basis für den weiteren Lebenslauf der Jugendlichen darstellt. Mit Apéro haben wir den feierlichen Akt abgeschlossen.