41 Jugendliche holten ihre verdienten Auszeichnungen ab

Untersee

4 x Gold und 4 Lebensbäume, 10 x Silber, 27 x Bronze

Am 21. April führte der Kodex-Verein Untersee bei sommerlichem Wetter seine jährliche Baumpflanzung und Kodex-Feier durch. Die 4 jugendlichen Gold-Absolventen, welche während der letzten 3 Jahre nach den Regeln des Kodex-Programms erfolgreich auf Suchtmittel verzichtet hatten, begaben sich mit Revierförster Christof Heimgartner vom Forstrevier Feldbach zur Baumpflanzung ins Naturwaldreservat der Bürgergemeinde Steckborn im Gebiet Eevewis. Die 4 Gold-Absolventen durften unter der fachkundigen Anleitung des Försters und mit Unterstützung von Eltern und Vorstandsmitgliedern je ein Bäumchen, des sehr seltenen Speierlings pflanzen. Die Jungbäume wurden vom Kanton Thurgau zur Verfügung gestellt und tragen zur Wiederaufforstung dieses, vom Sturm schwer beschädigten, Waldabschnitts bei. Die 4 erfolgreichen Gold-Absolventen sind: Luis Alves aus Eschenz, Vanja Cipolletta aus Ermatingen, Tobias Junghannss aus Eschenz sowie Rahel Schmid aus Triboltingen.

Direkt nach der Baumpflanzung fand in der Aula der Sekundarschule Steckborn die Kodex-Auszeichnungs-Feier statt. Im Rahmen dieser Feier konnte die Präsidentin Reana Gröbli die 4 Gold-Auszeichnungen, 10 Silber-Auszeichnungen sowie 27 Bronze-Auszeichnungen verleihen. Die Feier wurde musikalisch von Céline Murbach mit Gesang und Klavierspiel wunderschön umrahmt.