Willkommen bei Kodex

Kodex ist ein dreistufiges Programm zur Suchtmittel-Prävention für Jugendliche. Es wird von der politisch und konfessionell neutralen Kodex-Stiftung und von lokalen Kodex-Vereinen durchgeführt und finanziert. Sie haben gemeinnützigen Charakter und sind keine Abstinenten-Organisationen. Ziel ist es, 12- bis 16-jährige Jugendliche in der heiklen Phase der Pubertät vom Suchtmittelkonsum abzuhalten.

10'000. AUSZEICHNUNG

Tele Top Beitrag 10'000. Auszeichnung

31'000. AUSZEICHNUNG

10vor10 Beitrag 31'000. Auszeichunng

40'000. AUSZEICHNUNG

34 JAHRE KODEX

Rückblick auf 34 Jahre Kodex

KODEX UND KLIMASCHUTZ

Video Kodex Klimaschutz

Abschlussfeier vom 14. Mai 2022 in Frauenfeld TG

Unter den Prominenten sind unter anderen Regierungsrat Urs Martin und Nationalrätin Verena Herzog
Stiftungspräsiden Hubert Ruf dankt allen Kodex-Vereinen für ihren jahrelangen Einsatz.
Pflanzung einer Eiche auf dem Schulareal Reutenen unter der Leitung von Stiftungsrat und Revierförster Mathias Rickenbach

Als Geschenk erhalten die Anwesenden das frisch gedruckte Kodex Buch.


Vereinsberichte

Mitte März war es wieder soweit. Im Lichthof der Oberstufe Thurzelg versammelten sich Jugendliche zusammen mit Eltern und weiteren Gästen. Die Band…

Weiterlesen

Auszeichnungen

Bis Mai 2022

über 49'000 Auszeichnungen verliehen.

Eine aktuelle Mitteilung

Aus verschiedenen Gründen hat unsere Stiftung beschlossen, das Kodex-Programm allmählich auslaufen zu lassen. Die meisten Vereine nehmen deshalb keine neuen Jugendlichen mehr auf.

Die bisherigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer können das dreistufige Präventionsprogramm jedoch regulär abschliessen.

Frauenfeld, im November 2021
Der Stiftungsrat