Kodexfeier in Gaiserwald

Gaiserwald

Dass Kodex in der Gemeinde Gaiserwald sehr beliebt ist, konnte am 27. März 2017 anlässlich der Auszeichnungsfeier vom Kodex-Verein Gaiserwald in der Aula vom Oberstufenzentrum Mühlizelg wiederum festgestellt werden. 33 Jugendliche haben 1 Jahr, 17 Jugendliche 2 Jahre und 14 Jugendliche sogar 3 Jahre die Kodex-Regeln eingehalten und während dieser Zeit auf den Konsum von Alkohol und Tabak und die Einnahme von Rauschgiften verzichtet sowie auch den Missbrauch von Medikamenten unterlassen.

Als Belohnung durften sie dafür eine Bronze-, Silber oder Goldmedaille sowie eine Urkunde in Empfang nehmen. Überreicht wurden diese vom bekannten Fussballer des FC St. Gallen, Marco Aratore. Die Gesichter der vielen FCSG-begeisterten Jugendlichen haben dabei beim Händedruck durch Marco Aratore freudig gestrahlt.

Zum Abschluss ihres Kodex-Programmes dürfen die 14 Jugendlichen, die 3 Jahre die Kodex-Regeln eingehalten haben, einen Lebensbaum pflanzen. Dieser Anlass ist öffentlich und findet am Samstag, 29. April 2017 statt. Treffpunkt ist um 11.30 Uhr beim Schulheim Langhalde.

Der Abend fand schliesslich mit einem Stehapéro einen gemütlichen Ausklang. Selbstverständlich hat Marco Aratore den jugendlichen Fans noch alle Foto- und Autogrammwünsche geduldig erfüllt.

Erfreulicherweise haben sich für 2017 wiederum 48 Jugendliche aus der Gemeinde Gaiserwald für das 1. Jahr im Kodex-Programm angemeldet.