Kodex-Baumpflanzung Romanshorn und Umgebung 2017

Romanshorn

Am 8. April 2017 lud ein strahlender Samstagmorgen förmlich dazu ein, die Baumpflanzung 2017 in Angriff zu nehmen. Pünktlich um 9.45 Uhr warteten alle 10 Teilnehmer mit ihren zahlreichen Angehörigen beim Parkplatz Spitz im Romanshornerwald. Mit dieser beachtlichen Schar marschierten wir das kurze Stück zum Pflanzfeld. Dort begrüssten wir den Förster Daniel Hungerbühler und seinen Mitarbeiter. Nach kurzer Erklärung, wie ein Baum gepflanzt werden muss, fassten alle ihre Hacken und die Kirschbäume und legten los.

An dieser Stelle bedanke ich mich bei der Waldkorporation Romanshorn - Uttwil für die gespendeten Bäume und bei Daniel Hungerbühler für die fachkundige Hilfe. Nachdem alle ihren Baum gepflanzt hatten, konnten diejenigen, die noch Elan hatten (auch Eltern) noch ein paar Eichen pflanzen. Danach spazierten wir zum Forsthof. Da konnten sich alle bei einem kleinen Imbiss wieder stärken. Die Zeit wurde für rege Gespräche genutzt. Mit Freude durfte ich feststellen, dass die Baumpflanzung auch bei den Eltern sehr geschätzt wird.