Eine Feier für erfolgreiche Jugendliche

Aadorf

Die diesjährige Feier am Donnerstag, 16. März 2017 fand in bester Stimmung statt. Die zur Tradition gewordenen Beiträge der Musikschule umrahmten die Verleihung der Auszeichnungen in idealer Weise. Den Beginn machten die Jüngsten der Tanzgruppe, die sich mutig und engagiert auf die Bühne wagten. Nach der Begrüssung durch Karl Müller waren es die fortgeschrittenen Jazztänzerinnen, die unter der Leitung von Andrea Benz begeisterten. Hernach spielte noch eine Blues-Band supported von Bruno Sennhauser und erfreute die Zuhörerschaft.

Aber das wichtigste: insgesamt 109 Jugendliche, die ein Jahr lang auf jegliche Suchtmittel verzichtet haben, konnten ihre Auszeichnung entgegen nehmen. Sie waren begleitet von Erwachsenen und Freunden; ebenfalls anwesend waren Vertreter der Behörden. Ehrengast war dieses Jahr Lukas Sennhauser aus Guntershausen, der gemeinsam mit Karl Müller und Tanya Bleifuss den Jugendlichen die Medaillen und Urkunden überreichte. Er gratulierte den Jugendlichen fürs Mitmachen und Durchhalten. Dabei konnte auch ein Jubiläum der Kodex-Stiftung gefeiert werden: durch Hubert Ruf wurde die 36'000ste Auszeichnung seit Bestehen der Kodex-Idee sowie ein Geschenkgutschein überreicht!

Ausgezeichnet wurden 21 Jugendliche mit Gold, sie werden am 22.4.17 ihren Lebensbaum setzen können. In der Silberstufe haben von 44 deren 36 das Ziel erreicht. Im jüngsten Jahrgang (Bronze) beteiligten sich 52 Schülerinnen und Schüler, wovon sich alle an das Versprechen hielten. Präsident Karl Müller gratulierte allen Jugendlichen für ihr Durchhalten; Nein zu sagen statt mitmachen ist gerade in der heutigen Zeit nicht so einfach, aber es lohnt sich.