Corinne Mathis verleiht die Auszeichnungen

Lauchetal

Die Schülerband «Janosch and the Glamour Girls» der Sekundarschule Affeltrangen unter der Leitung von Uwe Heller begeisterte die Anwesenden mit ihren Eröffnungssongs. Sie werden am Open Air in Münchwilen ihren nächsten Auftritt haben.

Die Grussworte der Gemeinde überbrachte in diesem Jahr Clemens Dahinden, Gemeindeammann von Bettwiesen. Es schilderte seine Sicht auf Kodex und gratulierte den anwesenden Absolventen zu ihrer beeindruckenden Leistung und Selbstdisziplin.

Mit Spannung verfolgten alle Anwesenden, die Ausführungen von Corinne Mathis, cm-art.ch, welche unbekümmert aus ihrem bewegten und nicht alltäglichen Leben als Künstlerin und Artistin in Sportakrobatik erzählte. Ganz still im Saal wurde es, als sie als Wendepunkt in ihrem Leben den Drogentod ihres Bruders in ihrem 15. Lebensjahr erwähnte. Umso erstaunlicher ist es, mit welcher Lebensfreude und Energie sie nun seit vielen Jahren ihren Traum leben und ihre persönlichen Ziele verwirklichen kann. So hat sie die Jugendlichen ermuntert, ihr Leben in ihre eigene Hände zu nehmen und dass sie Schule und Ausbildung nur für sich selber machen.

Sie selber verzichtete auf vieles, aber am Schluss ist sie dort angekommen wo sie unbedingt hin wollte: Sie kann ihre Leidenschaft und ihr Hobby als Beruf ausüben und davon leben.

Das Jahr 2014 bezeichnete Corinne Mathis als ihr erfolgreichstes Jahr. Obwohl sie in ihrer Disziplin gegen halb so alte Gegnerinnen antreten musste, hat sie zusammen mit ihrer Partnerin Kerstin so ziemlich alles gewonnen, was es zu gewinnen gab. So konnte sie auch im Hallenstadion vor 10000 Zuschauern zusammen mit Marco Rima und vielen anderen auftreten.

Mit ihrem frischen und unterhaltenden Vortrag konnte Corinne Mathis die Jugendlichen und die Eltern gleichermassen begeistern und konnte ihnen auf ihren Lebensweg viele Tipps mitgeben.

Im Anschluss an ihre Ausführungen überreichte Corinne Mathis jedem Absolventen persönlich die Kodex Auszeichnung. Insgesamt wurden 33 Bronze-, 29 Silber- und 12 Goldauszeichnungen vergeben. Während sich die Bronze- und Silberabsolventen für die nächste Stufe einschreiben konnten, wurden die Goldstufen-Absolventen mit einem Kinogutschein belohnt. Ebenso konnten sie sich bei einem Vortrag der Lungenliga über die Rauchfreilehre informieren, wie es für sie weitergehen könnte.

Ein stimmungsvoller Abend ging mit einem feinen Apéro und der Autogrammstunde von Corinne Mathis zu Ende.