70. Teilnehmer beim Kodex Verein Kirchberg Bazenheid

Kirchberg-Bazenheid

Im September 2012 wurde in der Gemeinde Kirchberg ein Kodex-Verein gegründet. Das Programm startete damals mit rund 30 Jugendlichen der Oberstufen Kirchberg und Bazenheid, heute zählt der Kodexverein Kirchberg–Bazenheid bereits 70 Teilnehmer.

Am 24. April dieses Jahres konnte der Kodexverein das erste Mal in allen drei Stufen, Bronze, Silber und Gold, Auszeichnungen an die Jugendlichen abgeben. Die Übergabe fand im Rahmen einer Feier in der Aula des Oberstufenzentrums Lerchenfeld in Kirchberg statt. Zu den Gratulanten gesellten sich Schulratspräsident Orlando Simeon, Kantonsrat und Patronatsmitglied der Kodexstiftung Donat Ledergerber, Gemeinderat Lukas Fust und Gründer der Kodexstiftung, Hubert Ruf. Für Unterhaltung und Stimmung sorgte der St. Galler Rapper Stego mit DJ Säschi und Team.

Für die 8 jugendlichen Absolventen der Goldstufe, fand am 2. Mai die Baumpflanzung im Wald des Hüsligs in Kirchberg statt. Die Jugendlichen hatten sich Jungbäume der Sorten, Lärche, Eiche und Linde aufgesucht und diese, unter der fachkundigen Leitung von Revierförster Marco Signer, eigenhändig eingepflanzt. Für Spaziergänger ist die Stelle der Baumpflanzung mit einem Schild gekennzeichnet.